Einkaufswagen Buchungen »

Unterkünfte und Tours in den Cinque Terre und an der ligurischen Küste +390187760083 |  info@arbaspaa.com

EN | IT | de | fr |

640 €

pro Person

Etappen-Wanderung von Genua nach Sestri Levante, in Eigenregie

Abfahrtsort: Genova
Anmerkungen:

Tour verfügbar ab 01/04/2019 bis 31/10/2019

Etappen-Wanderung von Genua nach Sestri Levante, in Eigenregie

Dieses Wanderpaket für Individualreisende beginnt in Genua, der Hauptstadt der Region Ligurien, und endet nach 5 Tagen in Sestri Levante am östlichen Ende des schönen Golfs von Tigullio. Die Wanderroute umfasst eine interessante Tour durch die Stadt entlang der Küstenpromenaden von Genua, einen atemberaubenden Wanderweg durch den Naturpark von Portofino und traumhafte Strecken mit herrlichem Blick auf das ligurische Meer.
Dieses Paket kann mit unserem Wanderpaket Cinque Terre kombiniert und so um 3 Tage verlängert werden.
Im Reisepaket sind die Unterkünfte in ausgewählten kleinen Hotels oder Gästehäusern beinhaltet, ein Roadbook mit Karten und Beschreibungen der Wanderroute und der tägliche Gepäcktransport von einer Unterkunft zur nächsten. Die vorgeschlagene Wanderroute kann individuell abgeändert werden, denn alle Küstenorte verfügen über einen Bahnhof, so dass man die ein oder andere Strecke abkürzen kann.

Reiseablauf:
6 Nächte, 5 Tage mit Wanderungen

Tag 1: Ankunft in Genua
Anreise nach Genua per Zug oder Flug. Check-in im hübschen Stadthotel Hotel Genova Liberty ** oder einer ähnlichen Unterkunft in der Innenstadt.
Bei Ankunft erhalten Sie das Roadbook mit allen Karten und Beschreibungen für Ihre bevorstehende Wanderung. Genießen Sie ein erstes Abendessen mit ligurischen Spezialitäten in einem rustikalen Restaurant.

Sollten Sie rechtzeitig ankommen, so empfehlen wir die historische Altstadt von Genua mit den wunderschönen Gebäuden der Via Garibaldi zu besichtigen. Die Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe! Eventuell könnten Sie schon einen Tag früher anreisen, um das interessante mittelalterliche Stadtzentrum und eines der verschiedenen Museen oder eine Ausstellung zu besuchen. Das Aquarium von Genua ist das zweitgrößte Aquarium in Europa und das umliegende Hafengebiet „Porto Antico“ ist einen Besuch wert.

Tag 2: Genua Porto Antico – Genua Nervi
Nach dem Frühstück wandern Sie morgens zu Ihrem nächsten Ziel – dem eleganten Vorort Genova Nervi. Der charmante Hafen im Osten von Genua verfügt über die schönsten Villen und Gärten der Stadt. Diese erste Wanderung führt Sie entlang einer schönen Uferpromenade und durch das malerische Dorf Boccadasse. Es ist eine einfache und flache Wanderung zum Einstieg.
Die Unterkunft in Genova Nervi ist beispielsweise im schönen Hotel Esperia *** organisiert, das sich im Zentrum von Nervi befindet, in der Nähe des Strandes und der schönen öffentlichen Gärten. Das Abendessen wird im Hotelrestaurant serviert.
reine Gehzeit: circa 4 Stunden. 11 km. Höhenunterschied 95 m.

Tag 3: Genua Nervi – Camogli
Beginnen Sie Ihre Wanderung nach einem reichhaltigen Frühstück in Richtung Süden. Der abwechslungsreiche Weg führt Sie zu mehreren Aussichtspunkten mit Blick auf den „Golfo di Paradiso“ und die Felsenküste von Portofino. Die vorgeschlagene Route führt durch schöne Weiler, Olivenhaine und mediterrane Vegetation sowie durch die schönen Küstenorte Bogliasco, Sori und Recco – berühmt für die köstliche Käse-Focaccia! Der letzte Teil der Strecke bringt Sie entlang der Küstenstraße nach Camogli, der charmanten Stadt, in der Sie übernachten werden.
Übernachtung im kleinen Hotel „La Camogliese“ oder ähnlich und Abendessen in einem typischen Restaurant.
Reine Gehzeit: 6 Stunden. 16.5 km. Höhenunterschied 820 m.

Tag 4: Camogli – Rapallo
Heute wandern Sie durch den wunderschönen Naturpark Portofino. Sie beginnen mit einem Spaziergang entlang der Hafenpromenade von Camogli und dann eine lange Treppe hinauf bis zum Weiler San Rocco mit herrlichem Blick über das Meer. Dann folgen Sie einem abwechslungsreichen Pfad, der zunächst durch schattige Wälder führt, später dann durch niedrige mediterrane Vegetation bis Sie das berühmte und elegante Dorf Portofino erreichen. Von Portofino aus folgen Sie der 8 km langen Strandpromenade nach Santa Margherita Ligure und nach Rapallo. Eventuell können Sie die Wanderung verkürzen und einen öffentlichen Bus nehmen.
Übernachtung in einem kleinen Hotel im Zentrum von Rapallo, zum Beispiel „Casa per Ferie Emiliani“, in dem auch Abendessen angeboten wird.
Reine Gehzeit: 6 Stunden. 17 km. Höhenunterschied 600 m.

Tag 5: Rapallo – Chiavari
Steigen Sie von Rapallo hinauf zur Wallfahrtskirche Madonna di Montallegro, die auf 612 m liegt. Sie können die Kirche auch per Seilbahn erreichen. Von dort aus beginnt eine interessante Wanderung abseits der ausgetretenen Pfade bis nach Chiavari, immer mit Blick auf das Meer auf der einen und die hohen Berge des Appenin-Gebirges auf der anderen Seite.
Das historische Zentrum von Chiavari mit seinen charakteristischen Bogengängen lädt zum Bummeln ein. Ihre Unterkunft für diese Nacht wird ein schönes Hotel in der Innenstadt sein, zum Beispiel das Hotel „Monte Rosa“, das auch ein Restaurant hat.
mit Seilbahn: 3 Stunden reine Gehzeit. 10 km. – 700 m.
zu Fuß: 5 Stunden reine Gehzeit. 14 km. +/- 700.

Tag 6: Chiavari – Sestri Levante
Die letzte Etappe dieser Reise führt von Chiavari nach Sestri Levante. Die Tour beginnt mit einer Ortsdurchquerung von Lavagna, nachdem Sie den Fluß Entella überquert haben. Dann steigt der Weg hinauf zur Kirche Santa Giulia mit wunderschönem Panorama über den Golf von Tigullio. Der Weg führt Sie dann nach Cavi und über die Felsen von Santa Anna hinunter zur Uferpromenade von Sestri Levante. Das charmante Stadtzentrum liegt auf einer Landzunge zwischen zwei wunderschönen Buchten – der Baia delle Favole und der Baia del Silenzio. Nach einem Besuch des Zentrums erwartet Sie der schönste Teil des Weges: Es geht hinauf zur Punta Manara, einem erstaunlichen Aussichtspunkt über den Klippen. Von hier aus gelangen Sie über einen hübschen Wanderweg von etwa 1 Stunde zu Ihrer letzten Unterkunft: der Agriturismo „Pergola dei Paggi“, der ein köstliches Abendessen mit hausgemachten Zutaten bietet.
Reine Gehzeit: 6 Stunden. 15 km. Höhenunterschied 550 m.

Tag 7: Check-out und Heimreise.
… oder eventuelle Verlängerung und weitere Wandertage in den Cinque Terre!

Paketpreis pro Person im Doppelzimmer:
April bis Oktober: Euro 790,00 ohne Gepäcktransfer: Euro 640,00
Im Juli und August Saisonzuschlag: Euro 62,00 pro Person

Paketpreis im Einzelzimmer:
April bis Oktober: Euro 1.090,00 ohne Gepäcktransfer: Euro 790,00
Paketpreis mit mindestens einer weiteren Person Euro 925,00
Im Juli und August Saisonzuschlag: Euro 62,00 pro Person

Inkludierte Leistungen: 6 x Übernachtung in Pensionen, Guesthouses, Agriturismo oder 2- bis 3-Sterne Hotels mit privatem Badezimmer und Frühstück. 6 x Abendessen in der Unterkunft oder in einem typischen Restaurant (3-Gang, ohne Getränke), Gepäcktransfer von einer Unterkunft zur nächsten, Kartenmaterial, Roadbook mit Beschreibungen der Wanderungen. Notfall-Rufnummer vor Ort.

Nicht inbegriffen: Mittagessen, Trinkgelder, Eintritte, alles was nicht unter “Inkludierte Leistungen“ erwähnt wird.

Kurtaxe: In den meisten italienischen Gemeinden muss eine Kurtaxe bezahlt werden. Diese muss vor Ort direkt an die Unterkunft bezahlt werden, generell beträgt sie circa Euro 2,00 pro Person/pro Nacht.

Verfügbarkeit: Die Verfügbarkeit muss bei Anfrage überprüft werden. Die angegebenen Unterkünfte sind klein und familiengeführt, deswegen kann es sein, dass diese nicht verfügbar sind und wir Ihnen dann eine Alternative anbieten. Programmänderungen vorbehalten.

Questo contenuto è disponibile anche in: enEnglisch

Diese Funktion ermöglicht es Unterkünfte und Tours in den Einkaufswagen hinzuzufügen und alles mit einer einmaligen Buchung zu reservieren.